SVA Rollis -
Vom: 30.06.2017
Bronze bei der Rollstuhlbasketball EM auf Teneriffa
Die beiden ehemaligen Adelbyer Kai Möller und Oliver Jantz haben in einem wahren Herzschlagfinale das Team aus den Niederlanden mit 61:56 geschlagen und sich somit die Bronzemedaille gesichert.
Nachdem das deutsche Team nach einem Freiwurf von Thomas Böhme mit 56:57 knapp 22 Sekunden vor Ende in Führung ging mussten die Niederlanden treffen um das Spiel zu drehen. Da die deutschen sich nach dem Fehlwurf den Rebound sichern konnten, musste die Niederlande foulen und zeitgleich hoffen das die deutschen Nerven an der Freiwurflinie zeigten.
Beide Freiwürfe wurden sichern verwandelt und somit führte das deutsche Team 16 Sekunden vor Schluss mit 59:56 nun waren erneut die Niederländer gefragt um es mit einem 3-Punktspiel es in die Verlängerung zu schaffen.
Doch auch hierbei zeigte die deutsche Mannschaft eine starke Defense und sicherte sich erneut den Rebound und wurden erneut durch ein Foul der Niederlande an die Freiwurflinie gezwungen. Aber auch hierbei zeigte die deutsche Mannschaft keine Nerven und verwandelte auch diese beiden Freiwürfe sicher zum 61:56 Endstand zu Freude der deutschen Mannschaft.
» Zurück