SVA Rollis -
Vom: 01.03.2013
Wichtiger Spieltag der SV Adelby Rollis in Kiel
Am 12. Spieltag ging es für uns zum Meisterschaftsmitfavoriten Kieler Wheeler. Das Hinspiel konnten wir noch knapp für uns entscheiden, aber um die Meisterschaft und den damit verbundenen Aufstieg in die Regionalliga Nord zu erreichen, musste auch das Rückspiel gewonnen werden.

Jedoch zunächst stand der ASC 1846 Göttingen als Gegner auf dem Spielplan.
Das Spiel lief von Anfang an grundsolide für uns. Das erste Viertel schafften wir mit 0:22 für uns abzuschließen. Ähnlich dominant gewannen wir auch die anderen Viertel sodass wir am Ende mit einem 20:73 aus dem Spiel rausgehen konnten. Wir trainierten unter anderem eine leicht andere Aufstellung, was mitunter zu dieser Leistung führte.
Dementsprechend gestärkt waren wir bereit, das nächste Spiel gegen die Kieler Wheeler zu bestreiten. 3 Spiele trennten uns noch von der Meisterschaft und die Tabellendritten Kieler waren der schwerste Brocken den wir noch überwinden mussten.
Hoch motiviert und voll konzentriert starteten wir ins Spiel, gingen sofort in Führung und bauten die Führung kontinuierlich aus. Beim Stand von 43:21 wurden die Seiten gewechselt. Auch das 3. Viertel konnten die Adelby-Rollis deutlich für sich entscheiden. Das Mittel zum Sieg war wohl die Presse. Im letzten Viertel waren wir alle jedoch etwas erschöpft, auch vom vorangegangenen Spiel. Letztendlich konnten wir aber auch hier einen deutlichen Sieg von 82:49 unser eigen nennen.

Danach ging es wieder an den Heimweg und wir waren der Meisterschaft wieder 2 Spiele näher gerückt.
» Zurück
Counter