SVA Rollis -
Vom: 20.04.2013
Rollis belegen am Ende Platz 3 im SH-Cup 2012/13
Am Finaltag des SH-Cups hatten wir die Teams RSG Meldorf, Nusse Rams, Kieler Wheeler und Vejle Rolling Devils aus DK zu Gast.
Am Vortag bot Rüdiger Henze einen Anschreibelehrgang an. Dieses Angebot wurde von 20 Personen angenommen. Die Teilnehmer konnten das Erlernte am Finaltag in die Praxis umsetzen.

Im ersten Spiel traf wir auf den Titelverteidiger Vejle Rolling Devils.
Die ersten 10 Minuten verliefen ausgeglichen, doch dann hatten wir viel Pech im Abschluss und die Rolling Devils konnten sich etwas absetzen. Beim Stand von 21:15 wurden die Seiten gewechselt.
In der 2. Hälfte dominierten wir das Spiel, Vejle gelang nur noch wenig und wir verkürzte den Rückstand stetig. In der letzten Minute des Spiels glichen wir zum 23:23 aus und bekam einen Freiwurf zugesprochen, der jedoch nicht verwandelt werden konnte. Auch der gewonnene Rebound fand nicht den Weg in den Korb von Vejle. Alles sah nach Verlängerung aus, doch wenige Sekunden vor Schluss erkämpfte sich Vejle den Ball und traf mit dem Schlusspfiff zum 25:23.

Im nächsten Spiel mussten wir gegen die RSG Meldorf ran.
Einen schnellen 6:0 Vorsprung gaben wir auch genauso schnell wieder ab. Nach einer Auszeit von unserem Coach lief es etwas besser und wir spielten bis zur Pause einen 6 Punkten Vorsprung heraus(16:10)
In der 2. Hälfte zogen wir das Tempo an und schlossen beinahe jeden Angriff erfolgreich ab. Meldorf hatte nur noch wenig entgegenzusetzen. So war dieses Spiel frühzeitig entschieden (31:14 für Adelby).

Die 2 Siege reichten jedoch nicht, um den 2. Platz zu behaupten, den am Ende lagen die Punktgleichen Nusse Rams vor uns. Sie hatten den direkten Vergleich gegen die SVA Rollis deutlich gewonnen (2 Siege).

Im Anschluss an diesen spannenden Spieltag fand eine kleine Abschlussfeier statt.
Der Landesfachwart für Rollstuhlsport Herbert Tietz stellte bei der Siegerehrung fest, dass der SH-Cup eine gute Möglichkeit für Spieler und Mannschaften ist sich weiter zu entwickeln. Auch der SH-Cup insgesamt hat sich positiv weiterentwickelt, durch angebotene Lehrgänge für Schiris und Kampfgerichtschulung wurde das Niveau nicht nur spielerisch verbessert. Obwohl der Sieger RSG Meldorf nach Punkten vor-ne liegt, so sind die Mannschaften doch enger zusammengerückt. Jeder kann Jeden schlagen. Die nachfolgenden Plätze wurden durch Heranziehung des direkten Vergleichs entschieden. Sehr erfreut zeigte sich Herbert Tietz über das zunehmende Interesse von dänischen Teams am SH-Cup.

Die Spiele im Ãœberblick
SV Adelby – Vejle Rolling Devils 23:25
Nusse Rams – Kieler Wheeler41:44
RSG Meldorf – SV Adelby 14:31
Vejle Rolling Devils – Nusse Rams 38:45
Kieler Wheeler – RSG Meldorf 34:32

Die Abschlusstabelle

1. RSG Meldorf 14Punkte; Korbverhältnis: 237:187 ; Diff.:+50
2. Nusse Rams 12Punkte; Korbverhältnis:258:277 Diff.:- 19
3. SV Adelby 12Punkte; Korbverhältnis:206:189 Diff.:+ 17
4. Kieler Wheeler 11Punkte; Korbverhältnis:214:231 Diff.:- 17
5. Vejle Rolling Devils 11Punkte; Korbverhältnis:199:228 Diff.:- 29
» Zurück