SVA Rollis -
Vom: 10.03.2015
Zwei Heimsiege und ein Sieg in Hamburg sichern Klassenerhalt
Quelle: Flensburger Tageblatt v. 10.03.2015
Zwei Heimsiege: Adelbyer Rollis schaffen Klassenerhalt
Flensburg
Die Rollstuhlbasketballer des SV Adelby haben mit zwei Heimsiegen gegen unmittelbare Konkurrenten im Abstiegskampf den Klassenerhalt perfekt gemacht. Nach Erfolgen über die Stralsund Pirates (59:51) und die RSG Langenhagen (59:44) war den Flensburgern Platz fünf in der Regionalliga Nord nicht mehr zu nehmen. So konnten sie beruhigt zum letzten Saisonspieltag nach Hamburg reisen. Hier gab es gegen den HSV II eine klare 39:69-Niederlage, anschließend wurde Aufsteiger Nordic Bulldogs Rostock mit 44:38 bezwungen.
Gegen Stralsund wollte Adelby die 46:49-Hinspielniederlage wettmachen. Beiden Teams starteten nervös. Beim Stand von 22:22 wurden die Seiten gewechselt. Dann kam Adelby etwas besser ins Spiel und gab die Führung über 36:32 bis zum 59:51-Endstand nicht mehr ab.
Gegen Langenhagen übernahmen die Adelbyer sofort die Initiative und lagen nach zehn Minuten 14:7 vorn. Doch dann kamen die Gäste heran. Nach dem 22:19 zur Pause setzte sich der SVA wieder auf 38:32 ab.
Den Schlusspunkt setzte Johannsen. Er versenkte mit der Schlusssirene einen Dreier zum 59:44-Sieg.
In Hamburg gab es gegen den HSV II nichts zu holen. Die Gastgeber waren fahrerisch überlegen und kamen immer wieder durch Fast Breaks zu Punkten. Adelby vergab gerade zu Beginn zahlreiche Möglichkeiten und musste sich am Ende mit 39:69 geschlagen geben.
Gegen Rostock waren die Flensburger Favorit. Der Gegner hielt das Spiel jedoch lange offen. Beim Stand von 31:31 ging es ins Schlussviertel, in dem Rostock die Kraft ausging. Die Adelbyer fingen immer wieder den Ball ab und versenkten ihn im Korb bis zum 44:38-Endstand.
SV Adelby (gegen Stralsund): L. Stelling (29), F. Schwanewilms (22), R. Lieb (2), B. Follmann (6) , J. Nielsen, A. Hinrichsen, R. Hansen, S. Johannsen, J. Wendt, K. Clausen.
SV Adelby (gegen Langenhorn): L. Stelling (27), F. Schwanewilms (12), J. Nielsen (5), S. Johannsen (5), R. Lieb (4), R. Hansen (4), B. Follmann (2), A. Hinrichsen, J. Wendt, K. Clausen.
SV Adelby (gegen HSV II): L. Stelling (22), F. Schwanewilms (17), R. Lieb (3), J. Nielsen (2), A. Hinrichsen, R. Hansen, S. Johannsen, K. Clausen.
SV Adelby (gegen Rostock): F. Schwanewilms (23), L. Stelling (14), R. Lieb (2), J. Nielsen, A. Hinrichsen, R. Hansen, S. Johannsen, K. Clausen.
» Zurück
Counter