SVA Rollis -
Vom: 12.12.2010
Spieltag in Rostock
SVA : Greifswalder Wikinger 52 : 23
SVA : NB Rostock 25 : 73

Zu Beginn des dritten Spieltags am 12.12.2010 in Rostock mussten die Adelbyer gegen eine für sie noch gänzlich unbekannte Mannschaft antreten, die Greifswalder Wikinger. Zwar ging der erste Korb des Spieles an Greifswald, doch kam das SVA Team mit diesem Gegner zunächst gut zurecht und führte nach dem ersten Viertel scheinbar beruhigend mit 12:4.

Mit dem nächsten Viertel wich aber die Sicherheit aus dem Spiel der Adelbyer und so schmolz ihr Vorsprung auf zwei Körbe. Mit einem Spielstand von 20:16 ging es in die Halbzeitpause.

In den ersten Minuten der zweiten Halbzeit schossen die Adelbyer eine Serie von sechs Punkten und fanden zum Selbstvertrauen des Spielanfangs zurück. 32:21 stand es darum nach dreiviertel der Spielzeit.

Im letzten Viertel riss der Spielfaden für Greifswald gänzlich, und Adelby gewann die Partie mit 52:23.

Als nächstes musste Adelby gegen die einzige in der bisherigen Saison ungeschlagene Mannschaft Nordic Bulldogs des PSV Rostock antreten. Der Spielverlauf zeichnet sich klar in den Ergebnissen der einzelnen Viertel ab: 7:15; 8:17; 6:20; 4:21.

Abelby war von Anbeginn des Spieles körperlich, spielerisch und mit zunehmender Spieldauer auch konditionell unterlegen. Adelby wehrte sich mit seinen Mitteln bis zum Schluß tapfer aber dennoch war das Ergebnis mit 25:73 mehr als eindeutig.
» Zurück
Counter