SVA Rollis -
Vom: 15.07.2012
Flensburger Punkte-Cup feiert Premiere
Am 09.06.2012 fand der 1. Flensburger Punkte-Cup statt.
Neben den Kieler Wheeler folgten die Veijle Rolling Devils und die Esbjerg Sitting Bulls der Einladung aus Flensburg. Daraus ergab sich der Modus Jeder gegen Jeden.

Im ersten Spiel trafen wir auf die Gäste aus Veijle. Adelby ging hoch motiviert in die ersten 15 Minuten und bestimmte das Spiel.
Nach der Pause fand Veijle besser ins Spiel und gestaltete das Spiel ausgeglichener. Die letzten 5 Minuten des Spiels gehörten den Dänen. Adelby erzielte keinen einzigen Punkt mehr, gewann aber am Ende verdient mit 36:23.

Im 2. Spiel traten die Esbjerg Sitting Bulls gegen die Kieler Wheeler an.
Esbjerg zeigte eine gute mannschaftliche Leistung. Sie ließen in der Defensive kaum Körbe der Kieler zu und in der Offensive spielten sie ihre Angriffe konsequent zu ende und waren fast immer erfolgreich. Beim Spielstand von 16:10 wurden die Seiten gewechselt.
Die 2. Hälfte verlief wie die ersten 15 Minuten. Kiel hatte den Esbjergern nichts mehr entgegen zu setzen und verlor 18:37.

Die 3. Partie lautete Veijle Rolling Devils gegen Kieler Wheeler. Die erst kürzlich gegründete Mannschaft aus Veijle kam gut in diese Partie und konnte einen kleinen Vorsprung herausspielen. Jedoch mit zunehmender Spieldauer setzte sich die Erfahrung der Kieler durch und so kam zu einem ungefährdeten 22:14 Erfolg.

Nach der Mittagspause, in der wir ein Freiwurf-Shooting für Jedermann, mit attraktiven Preisen, veranstalteten, kam es zur Begegnung Esbjerg Sitting Bulls gegen SV Adelby. Wir wussten von der Spielstärke der Gäste und begannen dementsprechend motiviert. Ein kleiner Vorsprung, den wir zu Beginn des Spiels herausgespielt hatten, hielt bis zum Seitenwechsel.
Erst Mitte der 2. Halbzeit war der Widerstand von Esbjerg gebrochen und wir gewannen mit 28:18.

In der rein dänischen Partie ließ Esbjerg keinen Zweifel daran, dass sie den Vergleich gegen Veijle unbedingt gewinnen wollten. Esbjerg legte sofort los und ging in Führung, die sie bis zum Ende immer weiter ausbauten.
Veijle versuchte alles und wehrte sich nach Kräften, musste aber die Ãœberlegenheit Esbjergs anerkennen. (44:20).

In der letzten Partie trafen die Ligakonkurrenten Kiel und Adelby aufeinander. In der Liga hatten wir gegen Kiel immer das Nachsehen, dass sollte sich heute ändern, den durch einen Sieg konnten wir den Flensburger Punkte-Cup für uns entscheiden. Und das war das erklärte Ziel vor diesem Spiel.
Fast jeder unserer Angriffe wurde erfolgreich abgeschlossen und die Abwehr stand sicher. Zur Halbzeit sahen wir wie der sichere Sieger aus (19:8).
Nach 9 Minuten der 2. Hälfte schien das Spiel (wie so oft gegen Kiel) zu kippen. Kiel kam bis auf einen Punkt heran. In der 14. Minute fiel sogar der Ausgleich. Aus einer sicheren Defensive heraus und erfolgreich abgeschlossenen Kontern in der letzten Spielminute entschieden wir das Spiel mit 31:25 für uns. Das Zeil „Turniersieg“ war damit erreicht.
Zweiter wurden die Sitting Bulls aus Esbjerg.
Platz 3 belegten die Kieler Wheeler vor den Veijle Rolling Devils.

Am Ende waren sich alle einig. Es war ein schönes Turnier mit guten Spielen und guter Verpflegung. Alle Teams versprachen: „Wir kommen wieder“.

Schuld an dieser gelungenen Premiere waren die Schiri´s, die Büffethelferinnen, die Tischbesetzung und alle die, die im Hintergrund mitgeholfen haben. Vielen Dank dafür.
» Zurück