SVA Rollis -
Vom: 20.11.2010
Spieltag in Kiel
Kieler Wheeler : SVA 46 : 37
Nusse RAMS :SVA 67 : 33

Zum zweiten Spieltag der Adelyer am 20.11.2010 in Kiel kam es bereits zum Rückspiel gegen das Team der Kieler Wheeler.

Wie schon im Hinspiel einen Monat zuvor ging die Partie an die Kieler Mannschaft mit 46:37.
Doch war der Spielverlauf diesmal deutlich positiver für Adelby. War im vorherigen Spiel zur Halbzeitpause mit 16:34 das Spiel schon entschieden, ließ der SVA diesmal die Kieler nicht davon ziehen sondern blieb mit einem Halbzeitstand 18:26 noch in Sichtweite. Kiel wechselte diesmal auch nicht auf ihre B-Besetzung und musste dennoch das dritte Viertel mit vier Punkten Differenz an Adelby abgeben. So gelang es dem SVA Team zu Beginn des vierten Viertel mit 30:32 auf einen Korb an Kiel heranzukommen.

In den letzten fünf Minuten spielte Kiel aber seine Routine aus, setzte sich mit einer Serie von Korbtreffern ab und entschied so das Spiel für sich.

Im zweiten Spiel des Tages trafen die Adelbyer auf Die Mannschaft von Nusse RAMS.
Schon die „Papierform“ der Mannschaften ließ auf einen eindeutigen Spielverlauf schließen. Nicht schlecht staunten darum alle Anwesenden in der Halle als Adelby nach zwei Minuten mit 4:0 vorne lag. Nusse hatte in der fünften Spielminute dann mit 8:6 die Führung übernommen, aber der Ärger über das verlorene Spiel gegen Kiel trieb die Adelbyer so an, dass sie nach dem ersten Viertel mit 14:18 unerwartet gut dastanden.

Im zweiten Viertel konnte sich aber Nusse dann auf Adelby einstellen, setzte sich ab und so stand es zur Halbzeit 32:20 für Nusse. In der zweiten Halbzeit knickte Aelby ein und Nusse schoss eine Serie von elf Punkten in sechs Minuten ohne Gegentreffer. Letztlich entsprach dann doch der Endstand von 67:33 was die „Papierform“ der Mannschaften am Anfang erwarten ließ.
» Zurück
Counter