SVA Rollis - SV Adelby SH-Cup Sieger 2010
Vom: 18.04.2010
SV Adelby SH-Cup Sieger 2010
 
Am Samstag den 17.04.2010 fand in Flensburg in der Hannah Arendt Halle neben der Fördehalle der letzte Spieltag des SH-Cups statt. Hier machten die Youngster des SV Adelby den Sack zu und feierten den Gewinn des Cups.

Ab 9 Uhr waren die ersten in der Halle, um bei den Vorbereitungen für den bevorstehenden Spieltag mitzuhelfen
Um 11 Uhr trafen die Gastgeber auf den Titelverteidiger aus Meldorf. Adelby startete mit einer etwas anderen Aufstellung als an den vergangenen Spieltagen. Die 1. Hälfte verlief sehr ausgeglichen und ging mit 8:6 an Adelby
Nach der Halbzeit hatten wir einen kleinen "Durchhänger", die Meldorfer konnten sich etwas absetzen. Aber wir bewiesen gute Moral und kämpften uns wieder heran. Beim Spielstand von 12:12 waren wir in der Defensive zu unkonzetriert und kassierten einen Korb nach dem Anderen. Im Angriff konnten wir unsere gut heraugespielten Möglichkeiten nicht erfolgreich abschließen. Folglich gewann Meldorf mit 20:12

Im 2. Spiel musste Meldorf gegen Lübeck ran.
Lübeck konnte den Meldorfern Paroli bieten. Erst 2 Minuten vor Ende der 1. Hälfte spielte Meldorf ihre ganze Routine aus und gingen mit 14:6 in die Pause.

Lübeck kämpfte sich inder 2. Hälfte auf 14:10 heran aber zum Ende erhöhte Meldorf den Druck und gewann 20:12.

Das schönste Spiel des Tages sahen die Zuschauer bei der Partie Adelby gegen Lübeck. Beide Teams zeigten schöne Spielzüge und es ging ständig hin und her.
Beim Spielstand von12:8 für Adelby wurden die Seiten gewechselt
Adelby startete gut in die 2. Hälfte. Die Abwehr stand sicher und im Angriff wurden weiterhin gute Spielzüge gezeigt und erfolgreich abgeschlossen.
Lübeck gab aber nie auf und kämpfte sich noch einmal heran. Am Ende gewann Adelby mit 24:16.

Die Spiele im Ãœberblick
SV Adelby - Tura Meldorf 12:20 (8:6)
RSC Hanse Lübeck - Tura Meldorf 12:20 (6.14)
RSC Hanse Lübeck - SV Adelby 16:24 (8:12)

Unser Landesfachwart H. Tietz nahm die Siegerehrung vor und stellte fest, dass die Mannschaften in ihren Leistungen enger zusammengerückt sind und Jeder Jeden schlagen kann.
Er gratulierte der Adelbyer Mannschaft zu erstmaligen Titelgewinn. 2. wurde Tura Meldorf, Platz 3 belegte der RSC Hanse Lübeck, die 2. Mannschaft der Kieler Wheeler wurde 4. (Kiel nahm nur am 1. Spieltag teil) Am Ende lud Adelby die Gäste noch zu einem "Klönschnack" bei Kaffee und Kuchen ein.
» Zurück